Dienstag, 30 Januar 2018 08:13

Rückblick auf unser Konzert am 27.01.2018

Ehrung2018

Wir blicken auf ein schönes Konzert mit gelungenen Auftritten der Jugendgruppe, Jugendkapelle und Aktivkapelle zurück und danken allen Zuhörern für den Besuch.

Zwischen den musikalischen Programmpunkten nutzten wir auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, verdiente aktive Musikerinnen und Musiker zu ehren. Das D1 Leistungsabzeichen in Bronze wurde Joschua Buchta, Adrian Fink und Dennis Heider an die Brust gesteckt. Samuel Herrmann erhielt das D2 Leistungsabzeichen in Silber. Mit dem Ehrenzeichen in Bronze des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg für 10 Jahre aktives Musizieren wurden Lisa Ebinger, Sebastian Fink und Lukas Lorch geehrt. Tobias Link wurde mit dem Ehrenzeichen in Silber des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg für 20 Jahre aktives Musizieren ausgezeichnet. Überaus seltene Ehrungen wurden Ute Walter und Ernst Zaia zuteil: Für 50 Jahre aktives Musizieren heftete ihnen Steffen Haap das Ehrenzeichen in Gold mit Diamant ans Revers. Die beiden sind die letzten verbliebenen Mitglieder aus der ersten Jugendkapelle des Musikvereins, deren 50-jähriges Bestehen in diesem Jahr mit einem Jubiläums-Musikjugendtreff und einer Serenade bei unserem Fest Rock und Blasmusik am See gefeiert wird. Eva Geckeler, die seit 2006 unsere Jugendgruppe leitet, erhielt dafür die Dirigentennadel in Bronze. Eine feste Größe in unserer Jugendarbeit ist unser Helmut Lorch,  der seit 1990 das Amt des Jugendleiters ausfüllt und für sein Engagement mit der Förderermedaille in Gold mit Diamant ausgezeichnet wurde. Eine gelungene Überraschung brachte Bürgermeister Christoph Niesler mit in die Festhalle: Er steckte Ernst Zaia für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement - unter anderem im Musikverein und im Ortschafts- und Gemeinderat - die Landesehrennadel des Landes Baden-Württemberg an die Brust. Allen Geehrten danken wir an dieser Stelle noch einmal für ihr großes Engagement im Musikverein und gratulieren ihnen zu ihren Auszeichnungen sehr herzlich.

Außerdem danken wir all denen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben und selbstverständlich auch unseren Musikerinnen und Musikern.

 

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 07 Februar 2018 19:35

Medien